Lesung mit Marina Heib,Chris Karlden und Markus Heitz

//Lesung mit Marina Heib,Chris Karlden und Markus Heitz

Zum Abschluss der Krimitage Saar gibt es am 21.10. den SR 3 Krimi-Abend im Domizil Leidinger. Mit dabei sind zwei hochkarätige „Kriminalisten“ aus dem Saarland, die beide überregional für Aufsehen sorgen: die gebürtige St. Ingberterin Marina Heib kommt mit ihrem Roman „Drei Meter unter Null“ extra von Hamburg, um bei den Krimitagen Saar dabei zu sein. Und der Rehlinger Chris Karlden freut sich jetzt schon darauf, seinen zweiten Thriller „Der Totensucher“, der gerade erschienenen ist, zu präsentieren. Der dritte im Bunde ist einer, der eher als Phantastik-Autor bekannt ist, inzwischen Experte fürs Kartenspiel ist und gerade den HomBuchPreis in der Kategorie Krimi & Thriller gewonnen hat: Markus Heitz. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Zur Veranstaltung wird es einen Büchertisch geben und im Anschluss auch ausreichend Gelegenheit zum Gespräch mit den Autoren und zum Signieren.

Zum Buch „Drei Meter unter Null“:

Sie beobachtet ihre Opfer. Sie plant ihre Morde. Nichts will sie dem Zufall überlassen. Sie schlägt den Weg der Gewalt jedoch nicht ohne Grund ein. Ihr Leben lang bemühte sie sich um ein normales Leben. Doch die Hülle der Normalität umschloss eine tiefe Verzweiflung, die sie zu verbergen wusste. Bis zu einem nebligen Donnerstag im November. Dem Tag, an dem sie beschließt, eine Mörderin zu werden. Sie will die Dämonen vernichten. Sie will Rache. Sie empfindet kein Mitleid. Sie sollen leiden. Genau wie sie.

Alle Infos zum Buch gibt es unter https://www.randomhouse.de

Zum Buch „Der Totensucher“:

Ein Serienmörder. Eine verschwundene Tochter. Ein Wettlauf gegen die Zeit.

Adrian Speer hat alles verloren: Seit ihrer Entführung vor zwei Jahren ist seine Tochter verschwunden, und von seinem Job wurde er suspendiert. In einer Abteilung für besonders grausame Gewaltverbrechen wagt er einen Neubeginn. Der erste Fall führt ihn und seinen Partner zu einer alten Fabrikhalle, in der sie eine bestialisch zugerichtete Leiche finden. Schon am nächsten Tag taucht ein weiteres Opfer auf, das nach demselben Muster getötet wurde. Auf dem Handy des Toten entdecken sie ein aktuelles Foto von Speers Tochter. Die fieberhafte Jagd nach dem Serienmörder beginnt.

Alle Infos zum Buch unter http://www.aufbau-verlag.de

Samstag, 21.Oktober 2017

Saarbrücken - Domicil Leidinger

21.10.2017-Krimitage_Domicil-Leidinger

Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

    • Saarbrücken - Domicil Leidinger
      Mainzer Straße 10
      66111 Saarbrücken
      zum Spielort Wegbeschreibung in Google

    € 15,-

    Enthält 19% Mwst.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: 3-5 Werktage

    Vorrätig

    Weitere Dinner in Saarbrücken - Domicil Leidinger

    Das tödliche Vermächtnis

    € 69,- Enthält 19% Mwst.

      Ausverkauft
      Menü

      Mord in besten Kreisen

      € 69,- Enthält 19% Mwst.

        Ausverkauft
        Menü
        Zeige alle Termine im Spielort Saarbrücken - Domicil Leidinger